Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SG Weildorf/ Bittelbronn
3.  SV Heiligenzimmern
4.  SV Rosenfeld
5.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
6.  FC Stetten/Salm.
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SV Heselwangen
11.  FC Onstmettingen
12.  SpVgg Leidringen
13.  SGM Gauselfingen/Hausen
14.  1. FC Burladingen II

Hauptsponsor

more

weitere Infos »

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

25.06.2014

Jugend des TSV Boll in Schruns!

Die Nachwuchskicker der SGM Boll/Sickingen/Stein/Stetten haben am vergangenen Wochenende einen aufregenden Saisonabschluss erlebt: Die C- und B-Jugend-Teams nahmen an der Montafon Alpine Trophy im österreichischen Schruns teil.

Die zurückliegende Spielzeit war für beide Mannschaften erfolgreich verlaufen: Während die in Boll spielende C-Jugend schon früh den Klassenerhalt in der Bezirksstaffel sichern konnte, spielt die B-Jugend unter Federführung des TSV Stein nach dem zweiten Platz in der Leistungsstaffel in der kommenden Saison voraussichtlich ebenfalls in der höchsten Liga des Bezirks.

Grund genug, die Spielzeit mit der Teilnahme an einem internationalen Turnier zu krönen. So machte sich der Fußballnachwuchs aus Hechingen und Umgebung gegen Ende der Pfingstferien auf ins Montafon, wo das größte Jugendturnier Österreichs ausgespielt wurde. In einem gemieteten Kleinbus sowie mehreren PKWs startete die rund 50-köpfige Gruppe – bestehend aus 27 Spielern und fast ebenso vielen Trainern, Betreuern und Eltern – am Donnerstag in Richtung Vorarlberg.

Schon die Eröffnungsfeier im Stadion von Schruns hinterließ bei den jungen Kickern einen bleibenden Eindruck – konnten sie sich doch einmal wie ihre großen Vorbilder fühlen: Über 60 Teams aus sechs Nationen marschierten ins voll besetzte Stadion ein, wo dann die jeweiligen Nationalhymnen ertönten.

Abgerundet wurde die einstündige Zeremonie mit einem Klangfeuerwerk. Beim folgenden Turnier war die C-Jugend über drei Tage in den benachbarten Orten Vandans und Gaschurn aktiv und belegte schlussendlich den zwanzigsten Rang. Die B-Jugend spielte in Schruns selbst: Nachdem man in der Vorrunde knapp am Viertelfinaleinzug vorbei geschrammt war, sicherte sich die Mannschaft in den Platzierungsspielen mit Siegen gegen den FC Germania Ortenberg und den TV Strassdorf den neunten Rang.

Auch abseits des grünen Rasens war für die Spieler einiges geboten. Direkt gegenüber des Stadions bot das örtliche Freibad eine willkommene Möglichkeit zur Abkühlung. Wer etwas mehr Aufregung suchte, rodelte auf dem Alpine Coaster mit 40 Kilometern pro Stunde von Latschau bis in die knapp drei Kilometer entfernte Ortschaft Vandans. Die C-Jugend konnte sich außerdem während ihrer Spielpausen in Gaschurn im dortigen Naturfreibad an Wildbach
Rafting versuchen.

Eine große Überraschung wartete am letzten Turniertag derweil noch auf die B-Jugend, die bei der Abschlussfeier mit dem Fair-Play-Pokal in ihrer Altersstufe ausgezeichnet wurde – aufgrund des vorbildlichen Verhaltens auf und neben dem Platz, wie die Turnierleitung über die Mikrofone bekannt gab. Mit diesem abschließenden Highlight im Gepäck machte man sich am Sonntagnachmittag entsprechend gut gelaunt wieder auf die Heimreise.

Das Bild zeigt die C-Jugend (kniend) und die B-Jugend (stehend) im Stadion von Schruns.

25.06.2014/D.Scheu

« zurück zur Übersicht