Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

23.09.2007

SG Sickingen/Boll II-TSV Stetten/Hechingen 0:1

In der ersten Halbzeit hatte die SG die größeren Spielanteile, jedoch ging der TSV Stetten
nach einem missglückten Freistoß aus 45 Metern – bei der der SG–Torwart keine gute Figur machte – in Führung. Die SG hatte mehrere Torschancen, konnte diese aber nicht nutzen, da der TSV zweimal den Ball von der Linie köpfte bzw. schlug.
Nach der Halbzeitpause ging das Spiel weiter auf das Gehäuse des TSV, jedoch dauerte es bis in die 65’ als die erste Riesenchance durch Aslan Yagbasan – er scheiterte am Torwart – vergeben wurden. Mehrere gute Freistoßmöglichkeiten wurden von den Gastgebern kläglich vergeben, wobei der Gast stets durch Konter gefährlich blieb.
Nach einem Foulspiel des TSV an der Strafraumgrenze an Jens Kurz, ließ sich dieser zu einer Tätlichkeit hinreißen, wodurch er vom Schiedsrichter des Feldes verwiesen wurde. In der 81 Spielminute war es so weit - Aslan Yagbasan wurde im Strafraum mit einem Foulspiel gestoppt, jedoch schoss er den fälligen Strafstoß selbst an Latte. Weitere Bemühungen der Gastgeber wurden mit einem Ausgleichstor nicht belohnt, so dass es beim schmeichelhaften 0:1 blieb.

Fazit: Wenn man nicht in der Lage ist einen solchen schwachen Gegner durch schnelles Kombinationsspiel zu Fordern und hierbei noch eine größere Anzahl an Torchancen zu erarbeiten, so wird man nicht oft erfolgreich als Sieger den Platz verlassen. Auch müssen die wenigen Torchanen konzentrierter und disziplinierter genutzt werden.

Spielbericht

« zurück zur Übersicht