Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

30.05.2011

SG Sickingen/Boll II-SV Weilheim 3:4

Katastrophale Abwehrfehler ermöglichten den Gästen einen Auswärtssieg, obwohl der Gegner an diesem Spieltage schlagbar war. Bei herrlichem Fußballwetter standen zum letzten Heimspiel nur 11 Spieler zur Verfügung. Somit stellte sich die Mannschaft von selbst auf, was sich nicht positiv im Spielverständnis zeigte und wir brauchten sehr lange bis wir uns auf den Gegner eingestellt hatten. Bei unseren Angriffsbemühungen verloren wir im Mittelfeld zu viele Bälle. Lang geschlagene Bälle auf unserer Seite landeten fast immer beim Gegner. In der 34. Spielminute konnte - nach einer von Flanke von Abdullah Yagbasan - Michael Schmeckenbecher per Kopf das 1:0 erzielen. In der 40. + 43. Minute waren wir in der Abwehr zu wenig konzentriert und gerieten nach dem Ausgleichstreffer mit 1:2 in Rückstand.

Nach Seitenwechsel war man bemüht das Spiel noch zu drehen und konnte in der 54. Minute mit einem abgefälschten Schuss durch Matthias Braun den Ausgleich zum 2:2 erzwingen. Ein weiterer Fehler in unserer Hintermannschaft nutzte der Gast in der 56. Minute zur erneuten Führung. In der 65. Spielminute erzielte Weilheim das vorentscheidente 2:4 – hier waren wir erneut in der Defensive nicht im Bilde. Eine Ergebnisverbesserung erreichte in der 68. Minute Michael Schmeckenbecher, als er mit einem Flachschuss auf 3:4 verkürzte. Gegen Ende hatte noch Viktor Bensel den Ausgleich auf dem Fuß, doch sein Versuch den gegnerischen Torwart mit einem Heber zu überwinden, scheiterte. Auch die Gäste hatten an diesem Tage noch die Möglichkeit das Ergebnis klarer zu gestalten, doch scheiterten auch sie teilweise kläglich.

Schade, denn an diesem Tage war bei kompletter Mannschaft und konzentrierter Spielweise mehr drin gewesen. Gegen Hausen im letzen Spieltag wird es sicherlich schwieriger noch Punkte zu erreichen.

29.05.2011/M.Schock

Spielbericht

« zurück zur Übersicht