Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SG Weildorf/ Bittelbronn
3.  SV Heiligenzimmern
4.  SV Rosenfeld
5.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
6.  FC Stetten/Salm.
7.  FC Killertal 04
8.  TSV Geislingen
9.  SV Heselwangen
10.  FC Grosselfingen
11.  SpVgg Leidringen
12.  FC Onstmettingen
13.  SGM Gauselfingen/Hausen
14.  1. FC Burladingen II

Hauptsponsor

Autozentrum Hechingen

weitere Infos »

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

09.05.2011

FC Wessingen-SG Sickingen/Boll II 2:0

Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein nur mäßiges Spiel, wobei auf Grund der besseren Möglichkeiten der Gastgeber die Partie für sich entschied und die Punkte in Wessingen blieben. Gegenüber dem letzten Spiel musste die Mannschaft auf 5 Positionen umgebaut werden, ebenso war die lange Spielpause für das Spielverständnis nicht besonders förderlich. Auch der Gastgeber tat sich in der Anfangsphase etwas schwer und so gingen bis Mitte der ersten Spielhälfte auf beiden Seiten viele Bälle bereits im Mittelfeld verloren. In der 25. Spielminute erzielten die Einheimischen, nach einer Unachtsamkeit unserer Hintermannschaft, nach einem Querpass aus abseitsverdächtiger Position das 1:0. Nun versuchten wir es mit langen Bällen und hatten hier unsere Möglichkeiten, doch waren wir im Abschluss zu unentschlossen.

Nach Seitenwechsel konnten wir das Spiel für etwa 20 Minuten noch offen halten, doch hatten wir keine zwingende Torchance. Die Gastgeber waren hier etwas zielstrebiger, doch versagten deren Stürmer bei hochkarätigen Torchancen, oder konnte unser Keeper die Torschüsse parieren. In der 80. Spielminute hatten wir eine Großchance zum Ausgleich, als nach einem langen Ball Michael Laakmann alleine vor dem gegnerischen Torwart stand, diesen aber nicht überwinden konnte. In der Schlußoffensive, als man den Ausgleich erzwingen wollte, entschied ein gut ausgeführter Konter der Wessinger endgültig die Partie.

Mit diesem Ergebnis konnte man sich gegen die in der Vorrunde erlittene, hohe Heimniederlage etwas rehabilitieren. Wichtig ist nun, dass man sich auf das nächste Heimspiel konzentriert und versucht mit guter Trainingsbeteiligung Voraussetzungen zu schaffen, um nochmals einen Sieg zu landen.

09.05.2011/M.Schock

Spielbericht

« zurück zur Übersicht