Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

21.04.2011

SG Sickingen/Boll II-Spfr.Starzeln 5:1

Gegen den Neuling und Tabellenletzten tat man sich in der Anfangsphase etwas schwer,
doch in der zweiten Spielhälfte wurde das Ergebnis sogar in Unterzahl noch deutlich.

Bis Mitte der ersten Spielhälfte konnte Starzeln das Spiel offen gestalten. Danach setzten
wir uns besser in Szene und hatten mehr Spielanteile. In der 30. Spielminute konnte sich Viktor Bensel an der Toraußenlinie gegen drei Gegner durchsetzen und seine Zurückgabe
fand den mitgelaufenen Michael Schmeckenbecher, der nur noch zum 1:0 einschieben musste. Weitere, gute Möglichkeiten wurden bis zur Halbzeitpause von unseren Stürmern völlig überhastet und unkonzentriert vergeben.

Nach dem Seitenwechsel konnte mit Windunterstützung die Partie überlegen gestaltet werden, wobei die Gäste – die sich stets bemühten – nur sporadisch vor unserem Tor auftauchten. Hier waren wir im defensiven Mannschaftsteil gut aufgestellt und ließen keine nennenswerte Torchancen zu. In der 59. Spielminute bekamen wir etwa 25 meter vor dem gegnerischen Tor einen Freistoß zugesprochen, den der an diesem Spieltage gut aufgelegte Viktor Bensel direkt zum 2:0 verwandelte. Zuvor verloren wir den eingewechselten Johannes Rauscher durch eine Unbeherrschtheit mit einer roten Karte.

Nun kam die Zeit für Jens Kurz, der in der 67. Minute per Fuß und in der 68. Spielminute - nach Hereingabe von Viktor Bensel - mit einem wunderschönen Kopfball das 3:0 bzw. das 4:0 besorgte. Unnötiger Weise mussten wir einen Gegentreffer in der 82. Minute hinnehmen, als ein Torschuss von Starzeln von einem Mitspieler abgefälscht wurde. Denn Schlusspunkt in der Begegnung setzte abermals Jens Kurz in der 85. Minute, der mit einem Flachschluss dem Gästetorwart keine Chance ließ.

Somit ein verdienter Sieg der Mannschaft, wobei die Chancenverwertung noch verbessert werden muss.

19.04.2011/M.SchockSpielbericht

« zurück zur Übersicht