Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Hauptsponsor

link

weitere Infos »

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

22.04.2009

SG Burladingen II/Gauselfingen-SG Sickingen/Boll II 1:4

Bei sommerlichem Fußballwetter war die Partie im Tiefentalstadion in Burladingen angesetzt. Nach 90 Spielminuten ging man verdient als Sieger vom Platz, hatte mit dem Gegner jedoch mehr Mühe als erwartet.

Bei guten Bodenverhältnissen begann man von Spielbeginn an, den Gegner in der eigenen
Hälfte einzuschnüren. Unsere Spielanlage machte es den Einheimischen leicht, die sehr defensiv agierten und sich im wesentlichen auf wegschlagen der Bälle beschränkten. Der Gastgeber leitet immer wieder mit langen Bällen gefährliche Konter ein, wobei einer dieser Konter in der 11. Spielminute zur 1:0-Führung führte, als ein flacher Ball aus etwa 30 Metern ins linke Toreck einschlug. Unsere Drangperiode wurde ungeachtet des Rückstandes fortgesetzt und nach einer halben Stunde hatten auch wir unsere Möglichkeiten. Eine Flanke – getreten von links – verpasste Aslan Yagbasan per Kopf nur knapp. In der 41. Spielminute war es dann soweit: Ein Bäßler-Freistoß konnte der gegnerische Torwart nur abwehren und David Scheu reagiert als erster und konnte aus kurzer Entfernung den Torwart zum 1:1 überwinden. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeitpause.

Zur zweiten Spielhälfte das gleiche Bild, doch war unsere Spielanlage jetzt verbessert und die Torchancen stellten sich vermehrt ein. Nach einem Zuspiel von Manuel Rein zu Matthias Braun, konnte letzterer aus etwa 12 Metern in der 61. Spielminute, flach ins untere Toreck das 1:2 erzielen. Mit diesem Treffer kam mehr Sicherheit in unser Spiel und in der 71. Minute erhöhte David Scheu nach einem Lattenabpraller per Kopf auf 1:3. Nur 4 Minuten später dann der 1:4 Endstand, als nach einem Eckball von Luca Mangione dann Aslan Yagbasan zur Stelle war und den Ball einköpfte. Weiter Bemühungen erbrachten auf unserer Seite keine weiteren Torchancen, jedoch kam die SG Burladingen II / Gauselfingen noch zu einer Großchance, die aber vergeben wurde.

21.04.2009/Manfred Schock

Spielbericht

« zurück zur Übersicht