Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Hauptsponsor

more

weitere Infos »

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

07.04.2009

SG Sickingen/Boll II-FC Steinhofen 1:6

Gegen den Tabellenzweiten aus Steinhofen gab es eine deutliche Niederlage, die aber zu hoch ausfiel und keinesfalls den wirklichen Spielverlauf wiederspiegelt. Individuelle Fehler - verteilt auf mehrere Spieler - führten an diesem Tage zu dieser deftigen Niederlage.

Da einige Stammspieler fehlten, mussten diese am heutigen Spieltag ersetzt werden und so musste erneut die Anfangsformation umgestellt werden. In der ersten Spielhälfte konnte die Partie noch offen gestaltet werden, wobei sich ein gutes Fußballspiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten entwickelte. In der 10. Spielminute ging der Gast mit 0:1 in Führung, als nach einem Eckball ein gegnerischer Spieler - ungedeckt im Torraum - den Ball einschieben konnte. Bereits in der 14. Spielminute glich Timo Daiker mit einem Volleyschuss aus etwa 16 Metern zum 1:1 aus. Der FC Steinhofen ging erneut in Führung, als in der 25 . Spielminute ein als Flanke getretener Ball sich überraschend über unseren Torwart ins Netz senkte. Angriffsversuche unsererseits brachten aber keine zwingenden Torchancen und der Tabellenzweite zeigte bereits im Mittelfeld ein gutes Forchecking. Ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld, brachte den Gegner wieder in Ballbesitz und der ballführende Gästespieler konnte innerhalb des Strafraumes nur noch regelwidrig gestoppt werden. Der fällige Strafstoss wurde vom Strafstossschützen in der 40. Minute zum 1:3 sicher verwandelt. Eine Großchance auf unserer Seite bot sich noch Anton Michelbach, doch ging sein Schuss um einiges am gegnerischen Tor vorbei.

Mit diesem Rückstand wurde die zweite Spielhälfte begonnen und nach einem katastrophalen Deckungsfehler in der 51. Spielminute konnte Steinhofen das vorentscheidende 1:4 erzielen. Nur 4 Minuten später unterlief einem unserer Abwehrspieler einen lang geschlagenen Ball und sein Gegenspieler erhöhte über unseren Torwart hinweg auf 1:5. Jetzt schaltete Steinhofen etwas zurück, kontrollierte aber jederzeit das Spielgeschehen, wobei wir nicht den nötigen Druck entwickeln konnten um Tormöglichkeiten herauszuarbeiten. Anders die Gäste, die eine Unaufmerksamkeit in unserer Hintermannschaft in der allerletzten Spielminute zum 1:6 Endstand nutzten.

Damit dürften für uns die beiden ersten Tabellenplätze in weite Ferne gerückt sein. Mit neuer Zielausrichtung sowie dem notwendigen Engagement sollte aber dennoch eine vordere Platzierung angestrebt werden.

06.04.2009/M.Schock

Spielbericht

« zurück zur Übersicht