Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Hauptsponsor

Autozentrum Hechingen

weitere Infos »

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

21.08.2008

Pokal: FC 07 Albstadt 2-TSV Boll 8:7 n.E. (2:2)

Kein einfaches Los erwischte unser Team in der ersten Runde des diesjährigen Bezirkspokals. Man musste am gestrigen Abend bei der 2.Mannschaft des FC 07 Albstadt antreten. Wie erwartet hatten sich die Gastgeber mit Spielern aus der Landesliga-Mannschaft (z.B. Martin Graef, Patrick Bach) verstärkt und stellten unser ersatzgeschwächtes junges Team vor eine schwere Aufgabe. Neben den Urlaubern Giuseppe Ferrillo, Martin Laakmann und David Scheu musste man verletzungsbedingt auch noch auf die beiden Kapitäne Jörg Schumacher und Markus Weihing, sowie berufsbedingt auf Leo Ujupaj verzichten. Somit vertrat unser etatmäßiger Libero Matthias Zahn Keeper Martin Laakmann im Tor, Thomas Hofmann übernahm die Liberoposition und die A-Jugendlichen Martin Funk, Stefano Zarrella und Mario Crisanti rückten in die Startelf.

Die Mannschaft brauchte einige Zeit um sich zu finden und stand in den ersten 30 Minuten gehörig unter Druck. Sieüberstand diese Phase aber ohne Gegentor und schaffte es anschließend, das Spiel offen zu gestalten. Wenige Sekunden nach dem Wiederanpfiff gelang Patrick Uhl nach einem langen Freistoß von Thomas Hofmann die 1:0 Führung, welche die Gastgeber in der 58. Minute ausgleichen konnten. In der Folge spielte sich unser Team einige gute Gelegenheiten heraus, konnte den Ball jedoch nicht im tor unterbringen. Besser machten es die Albstädter und erzielten den Führungstreffer. 5 Minuten vor Spielende gelang Konstantin "Kosta" Kaul nach schönem Zuspiel von Coach Norbert Klein der verdiente Ausgleich. So musste nach den neuen Regeln ein Elfmeterschießen die Entscheidung bringen, bei dem die Gastgeber leider das glücklichere Ende für sich hatten.

Elfmeterschießen:
1.Durchgang
0:1 Kai Herter
1:1
2.Durchgang
1:2 Norbert Klein
2:2
3.Durchgang
Thomas Hofmann's Elfmeter wird gehalten
3:2
4.Durchgang
3:3 Konstantin Kaul
4:3
5.Durchgang
4:4 Matthias Zahn
Matthias Zahn hält
6.Durchgang
4:5 Mario Crisanti
5:5
7.Durchgang
Luca Mangione schiesst übers Tor
6:5

Spielbericht

« zurück zur Übersicht