Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SG Weildorf/ Bittelbronn
3.  SV Heiligenzimmern
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  SV Rosenfeld
6.  FC Stetten/Salm.
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SV Heselwangen
11.  SpVgg Leidringen
12.  FC Onstmettingen
13.  SGM Gauselfingen/Hausen
14.  1. FC Burladingen II

Hauptsponsor

Autozentrum Hechingen

weitere Infos »

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

28.05.2008

SG Sickingen/Boll II-SV Weilheim 5:2

Mit einem Sieg im letzten Rundenspiel konnte die Rückrunde erfolgreich abgeschlossen werden. Auch konnte man sich für die in der Vorrunde eingefahrene Niederlage deutlich revanchieren und dadurch den Gegner in der Tabelle überholen.

Von Spielbeginn an machten wir das Spiel, die Weilheimer waren mit Ihren Gegenangriffen aber erfolgreicher. Bereits nach 5 Spielminuten konnte ein gegnerischer Stürmer den Ball aus etwa 20 Metern über unseren Torwart hinweg zum 0:1 unterbringen. In der 9. Spielminute konnte Weilheim abermals erfolgreich sein, als wir die Situation in der Defensive nicht klärten und völlig überraschend das 0:2 fiel. Im Bewusstsein der eigenen Stärke und mit guter Moral, wurden unsere Angriffe forciert und es boten sich einige Einschussmöglichkeiten, die teilweise kläglich vergeben wurden. Jens Kurz war es, der in der 16. Spielminute aus etwa12 Metern abzog und den Ball am Torwart vorbei zum 1:2 Anschluss einschoss. Den Ausgleich zum 2:2 erzielte Jonas Mayer-Eckardt, als er in der 21. Spielminute den Ball mit einem Heber über den schlecht postierten Torwart hinweg unterbrachte. Ab Mitte der ersten Spielhälfte konnte sich nun Matthias Müller über die rechte Seite mehrfach in Szene setzen. Seine von der Toraußenlinie hart geschlagenen Bälle, flogen flach durch den 5 Meterraum, wurden aber von unseren Stürmern nicht erreicht. Und so blieb es bei diesem Spielstand bis zur Halbzeit.

In der zweiten Spielhälfte dasselbe Bild. Wir hatten die größeren Spielanteile, jedoch dauerte es bis zur 62. Spielminute, als sich Matthias Müller nach schöner Einzelleistung gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und mit einem Flachschuss das 3:2 erzielte. Nur eine Minute später eine Kopie des vorherigen Treffers, bei der erneut Matthias Müller auf 4:2 erhöhte. Nun war die Gegenwehr des Gastes gebrochen und es taten sich nun einige gute Torchancen auf, wobei diese von unserer Offensivabteilung recht fahrlässig vergeben wurden. Spielertrainer Jochen Bäßler konnte in der 71. Spielminute bei einer hohen Hereingabe per Kopf den Schlusspunkt unter dieses Spiel setzen und erzielte den 5:2 Endstand. Weitere Angriffe auf unserer Seite eröffneten uns noch einige Möglichkeiten, wurden aber nicht genutzt bzw. die Abschlüsse waren zu unkonzentriert und so blieb es bei diesem Spielstand.

Anmerkung zum Verlauf der Rückrunde:
Von 11 Rückrundenspielen wurden 7 x gewonnen, 2 x verloren und 2 x unentschieden gespielt. Hätte man die gleiche Leistung in der Vorrunde abgerufen und auch hier die gleiche Anzahl an Punkten erreicht, so wäre man mit möglichen 46 Punkten in der Tabelle auf Platz 2 und spielte jetzt in der Relegation um den Aufstieg.

Zuletzt möchte sich die Spielgemeinschaft bei all ihren Spielern und ebenso auch ihren Fans, recht herzlich für die Unterstützung bei all den durchgeführten Begegnungen bedanken. Bedanken möchten wir uns auch beim Partnerverein, dem TSV Boll, den Sponsoren, sowie bei den unzähligen Helfern, die in irgendeiner Form einen Betrag zum positiven Gelingen der abgelaufenen Spielrunde, geleistet haben.

Wir wünschen allen spannende, für unsere Bundeself erfolgreiche EM-Spiele, im Anschluss daran erholsame Urlaubstage und danach wieder die nötige Freude und Lust, den Fußball auch in unseren Klassen wieder zu beobachten und aktiv dabei zu sein.

Manfred Schock/28.05.2008
Abteilungsleiter Fussball
Spfr.Sickingen


Spielbericht

« zurück zur Übersicht