Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SG Weildorf/ Bittelbronn
3.  SV Heiligenzimmern
4.  SV Rosenfeld
5.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
6.  FC Stetten/Salm.
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SV Heselwangen
11.  FC Onstmettingen
12.  SpVgg Leidringen
13.  SGM Gauselfingen/Hausen
14.  1. FC Burladingen II

Hauptsponsor

Autozentrum Hechingen

weitere Infos »

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

14.01.2008

2.Mannschaft spielte beim 25.Tagblatt-Turnier in Mössingen

Beim Turnier des Schwäbischen Tagblattes, welches in der Steinlachhalle in Mössingen durchgeführt wurde, hatte man bei der Gruppeneinteilung ein schweres Los erwischt. Mit Gegnern wie TUS Metzingen als Landesligist und mit der Mannschaft des Veranstalters, der Spvgg. Mössingen als Aufstiegaspirant in die Landesliga, hatte man Gegner in der Gruppe, die berechtigte Ansprüche auf den Turniersieg anmeldeten.

Die weiteren Gegner wie der TV Belsen und die Spvgg. Schwalldorf-Obernau waren als Kreisliga A-Ligisten ebenfalls höherklassig. Aber Turniere - zumal in der Halle ausgetragen - haben Ihre eigenen Gesetze und blickt man nur eine Woche zuvor nach Geislingen zurück, so sind auch hier Überraschungen möglich.

Verstärkt wurde die Mannschaft durch Jonas Maier-Eckhardt und Matthias Müller von der 1.Mannschaft. Weitere Unterstützung kam aus dem Jugendbereich der JSG mit den Spielern Agron Krasniqi und Chris Lodzig, welche sich gut in die Mannschaft einpassten.

TV Belsen – SG Sickingen/Boll II 3 : 1
In die erste Begegnung musste man mit einem Handikap antreten, hatte man hier keinen gelernten Torwart zur Verfügung und so musste unser Spielertrainer Jochen Bäßler selbst das Tor hüten. Mit einem platzierten Schuss aus etwa 10 m-Entfernung ging Belsen in der 3. Spielminute in Führung. Das die Mannschaft sich neu formiert hatte war augenscheinlich, den die Kombinationen liefen nicht so wie letzten Sonntag und die Defensive hatte ebenfalls ihre Probleme in der notwendigen Zuordnung. Nach einer schönen Kombination konnte Belsen auf 2:0 erhöhen. Unser Spiel nach Vorne verbesserte sich und Jens Kurz erzielte in der 8. Spielminute den Anschlusstreffer zum 2:1. Aber bereits 2 Minuten später stellte Belsen den alten Torabstand und 3:1 Endstand her.

SG Sickingen/Boll II – TUS Metzingen 0 : 5
Mit gemischten Gefühlen ging man in diese Begegnung, hatte man es hier mit einem Vertreter der Landesliga zu tun, der zuvor die Spvgg. Schwalldorf-Obernau mit 5:0 besiegte. In diesem Spiel unterstützte uns im Tor der Jugendliche Chris Lodzig, der ein sicherer Rückhalt der Mannschaft war. Die Erfahrung und bessere Spieltechnik setzte sich hier durch und die Metzinger kamen in regelmäßigen Abständen zu einem nie gefährdeten 0:5 Sieg. Unsere Mannschaft kämpfte aufopferungsvoll, doch Fehler in der Defensive ermöglichten diesen hohen Sieg.

SPVGG Schwalldorf – SG Sickingen/Boll II 0 : 4
Jetzt hatte man eine Mannschaft als Gegner, die ebenfalls mit demselben Ergebnis gegen die Spvgg. Metzingen verloren hatte und ebenso auch noch keine Punkte aufwies. Von beginn an war unserer Mannschaft klar, das hier ein Sieg möglich ist. Entsprechend konzentriert und aggressiv wurde nach vorne gespielt und nach 4 Minuten erzielte Matthias Müller das 0:1. Jonas Mayer-Eckardt erhöhte in der 6. Spielminute auf 0:2. In der 8. Spielminute traf Agron Krasniqi zum verdienten 0:3. Für den 0:4 Endstand sorgte Jens Kurz bereits 1 Minute später. Der Sieg war in keiner Phase des Spieles gefährdet und die Mannschaft zeigte hier eine geschlossene Mannschaftsleistung.

SG Sickingen/Boll II – SPVGG Mössingen I 1 : 2
In der letzten Partie musste gegen den aktuellen Gruppenersten angetreten werden. Ein Weiterkommen war nicht mehr möglich, da sich Metzingen als Zweiter bereits qualifiziert hatte. Hier wollte man dem Gegner nochmals einiges abverlangen und hielt in dieser Begegnung auch gut mit. Nach etwa 5 Minuten konnte Mössingen mit 0:1 in Führung gehen. Mit einem Kracher aus etwa 10 m Entfernung konnte Matthias Müller in der 7. Spielminute den Ausgleich herstellen. Nach weiteren 2. Minuten sorgte Mössingen mit dem zweiten Treffer für den 1:2 Endstand.

In einem Turnier, welches in einer ansprechenden Sporthalle stattfand, sowie mit Zuschauern die gute Aktionen mit Beifall honorieren und für gute Stimmung sorgen, das mit höherklassigen Mannschaften bestückt ist, wird man sicherlich auch im nächsten Jahr wieder mit dabei sein. Gut eingefügt haben sich auch die beiden Jugendlichen Agron Krasniqi und im Tor Chris Lodzig, die eine Verstärkung für die zweite Mannschaft darstellen und bei diesem Turnier ihren Einstand gaben.

Teilnehmende Spieler:
Abdullah Yagbasan; Aslan Yagbasan; David Scheu; Matthias Braun; Jochen Bäßler; Manuel Rein; Chris Lodzig; Agron Krasniqi; Jens Kurz; Jonas Mayer-Eckardt; Matthias Müller

Torschützen:
Jens Kurz und Matthias Müller je 2 Tore
Jonas Maier-Eckardt und Agron Krasniqi je 1 Tor

« zurück zur Übersicht