Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

04.11.2007

AH: TSV Boll-FC Killertal 04 2:2

Die AH bleibt ungeschlagen! Auch im vierten und letzen Spiel dieses Jahres bleibt unsere AH unbesiegt. Allerdings waren die Gäste aus dem Killertal der bisher schwerste Brocken.
Dies lag zum einen daran, dass die Personaldecke etwas dünn war und nur 12 Spieler einsatzbereit waren, und zum anderen an der guten personellen Besetzung der "Junginger". So standen neben den ehemaligen Junginger "Fussballgrössen" z.B. auch die Egle-Brüder aus Hausen auf dem Platz, an welche sich unsere ehemaligen Bezirksligaspieler teilweise nicht gern erinnert haben werden.

Es entwickelte sich von Beginn an eine recht ausgeglichene Partie, wenn auch Boll etwas mehr Spielanteile hatte. Nach einer tollen Einzelaktion von Martin Steinhilber ging Boll in der 29. Minute in Führung. Der Ausgleich lies nicht lange auf sich warten. Nach einer scharfen Flanke von der linken Seite schaltete Axel Flad am schnellsten und spitzelte den Ball zum Ausgleich ins Tor.

Nach der Pause gab es auf beiden Seiten nur noch wenige Torchancen. Eine davon nutze Joachim Egle in der 48. Minute, als er mit einem Kopfball-Heber Keeper Stefan Rehmann bezwingen konnte. Der Ausgleichstreffer - das schönste Tor des Tages - war Michael Waidelich gegönnt. Wie in besten Zeiten verwandelte er einen Freistoss aus 20 Metern unhaltbar zum 2:2 Endstand.

Spielbericht

« zurück zur Übersicht