Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SG Weildorf/ Bittelbronn
3.  SV Heiligenzimmern
4.  SV Rosenfeld
5.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
6.  FC Stetten/Salm.
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SV Heselwangen
11.  FC Onstmettingen
12.  SpVgg Leidringen
13.  SGM Gauselfingen/Hausen
14.  1. FC Burladingen II

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

29.10.2007

TSV Boll-TSV Strassberg 0:0

Zwei verschenkte Punkte! 150 Zuschauer sahen in der ersten Spielhälfte eine einseitige Partie. Die Platzherren wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und nagelten die Gäste in deren Hälfte fest. Es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, bis der Mannschaft von Norbert Klein der Führungstreffer gelingen sollte. Dieser ließ jedoch, trotz mehrerer guter Gelegenheiten, auf sich warten. Unsere Abwehr hatte, bis auf zwei Abstimmungspatzer, den Gegner im Griff.

In der zweiten Halbzeit häuften sich die Abspielfehler beim TSV Boll. Der Ball wurde sehr oft zu lange gehalten, zahlreiche Einzalaktionen endeten in der vielbeinigen Abwehr der Gäste. Diese Spielweise ermöglichten den Straßbergern einige gefährliche Konter und Martin Laakmann musste sein Können als Keeper unter Beweis stellen. Trotzdem gab es für die Bollemer zahlreiche Möglichkeiten endlich in Führung zu gehen. Einer der Gründe, warum das nicht gelang, war der glänzend aufgelegte Gästekeeper. Insbesondere bei hohen Bällen schien er unüberwindlich. Unsere Mannschaft servierte darüber hinaus zahlreiche Gastgeschenke, indem immer schön hoch vor das Tor gespielt wurde. Richtig gefährlich wurde es vor dem Gästetor, wenn der Ball flach gespielt wurde (Jochen Killmaier, Andy Remensperger) oder, wenn Freistöße von Kai Herter kamen. Am Ende wurde es ruppig und der junge Schiri Michael Hetzel verteilte zahlreiche gelbe Karten.

Fazit: Der Abstand zur Tabellenspitze ist wieder ein Stück größer geworden.

Spielbericht

« zurück zur Übersicht