Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

01.11.2016

TSV Boll-SV Gruol 4:1

Im Spiel gegen den Tabellenführer bewiesen unsere Jungs eindrucksvoll, dass sie nicht gewillt sind, den Kampf um die Meisterschaft so schnell aufzugeben. Die Mannschaft zeigte bis auf einen kleinen Aussetzer gleich zu Beginn von Anfang an, wer der Herr auf dem Bollemer Sportplatz ist. Die drei Tore in der ersten Halbzeit fielen in regelmäßigen Abständen und waren allesamt gut herausgespielt. So waren Essa bereits nach 6 Minuten, Roman Ditzendorf in der 20. Minute und Fabi Uhl direkt vor der Pause verantwortlich für die 3:0 – Halbzeitführung.

Auch in der zweiten Hälfte blieben wir am Drücker und erlaubten dem Gegner nicht ins Spiel zu kommen. So kamen wir in der 65. Minute durch Essa nach Ecke von Bibi zum 4:0 und das Spiel war endgültig entschieden.

Das Gegentor in der 90. Minute durch Elfmeter war nur noch Ergebniskosmetik und änderte nichts mehr am starken Eindruck, den unsere Mannschaft hinterließ. Alle Mannschaftsteile hatten ihren Anteil am Erfolg, insbesondere die Abwehr mit dem ruhenden Pol Martin Schwenold im Tor zeigte sich diesmal von der sicheren Seite.
Nach diesem wohl bisher besten Saisonspiel waren sich Spieler und Fans einig: So kann es weitergehen.

01.11.2016/H.Walz


Link zum Spielbericht

« zurück zur Übersicht