Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

09.09.2016

TV Melchingen-TSV Boll 2:2

Kein gutes Spiel erlebten die Fans in Melchingen. Sah es nach 20 Minuten so aus, als würde die Partie eine klare Sache für uns, verflachte das Spiel im Anschluss und Melchingen kam langsam ins Spiel. Dies war bedingt auch durch eklatante Fehler in der Abwehr, bei denen offensichtlich auch Bruder Leichtsinn manchmal seine Füße im Spiel hatte, und ein Fehlpassfestival in Mittelfeld und Angriff.

Nach 2 Minuten gingen wir bereits in Führung, als Bibi sich einen Ball erkämpfte und mustergültig zu Essa passte, der überlegt verwandelte. Schon im Gegenzug hätte Melchingen ausgleichen können, als nach grobem Schnitzer ein Melchinger allein auf das Tor zu ging, doch unser Keeper Filip klärte bravourös. Nach 17 Minuten Eckball für uns: Bibi schlägt, Essa köpft – Tor. Als Melchingen besser im Spiel war – Boll hinten anfällig, aber nach vorne immer noch gefährlich, gab es Eckball für Melchingen, wir waren nicht im Bilde – Anschlusstor zum 2:1.

Nach der Pause gab es gleich zwei Großchancen für Melchingen, die schon hätten zum Ausgleich führen können. Melchingen kam immer besser ins Spiel und wir ließen nach. Nach 68 Minuten gab es wieder einmal einen Ballverlust im Mittelfeld, man setzte nicht nach und Melchingen kam so nach Flanke von links zum umjubelten Ausgleich. Melchingen drückte bis zum Schluss und obwohl wir durch Timo kurz vor Schluss noch eine Riesenchance hatten, muss das Unentschieden letztendlich als glücklich bezeichnet werden.

09.09.2016/H.Walz

Spielbericht

« zurück zur Übersicht