Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SG Weildorf/ Bittelbronn
3.  SV Heiligenzimmern
4.  SV Rosenfeld
5.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
6.  FC Stetten/Salm.
7.  FC Killertal 04
8.  TSV Geislingen
9.  SV Heselwangen
10.  FC Grosselfingen
11.  SpVgg Leidringen
12.  FC Onstmettingen
13.  SGM Gauselfingen/Hausen
14.  1. FC Burladingen II

Hauptsponsor

Autozentrum Hechingen

weitere Infos »

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

05.07.2016

D-Junioren beim int. Turnier in Spaichingen

Zum zweiten Mal nach 2015 haben die D-Junioren (Jahrgänge 2003 und 2004) vom 01.-03.07.2016 an einem internationalen Jugendturnier mit Zeltlager in Spaichingen teilgenommen.

25 Kinder und 7 Betreuer reisten am Freitagmittag mit Ihren Privat PKWs an. Nachdem das mitgebrachte Pavillion der Narrhalla Boll aufgebaut und die 3 angemieteten 10-Mann Zelte eingeräumt waren wurde bis zum Länderspiel Belgien-Wales und anschließend, bis um 01:00 Uhr nachts die Flutlichter ausgeschaltet wurden, auf den verschiedenen Sportplätzen gekickt. Die laue Nacht verleitete einige Spieler dazu ihre Schlafstätten ins freie unter das Pavillion zu verlagern, was dann dazu führte dass die meisten am anderen Morgen nicht ausgeschlafen zum Turnier antraten. Der sportliche Erfolg war dementsprechend nicht wie von den Betreuern erhofft.

Die zwei gemeldeten Mannschaften erreichten in Ihren 5er Gruppen jeweils den dritten Platz und verpassten so die Zwischenrunde nur knapp. Am zweiten Abend waren die Jungs nach dem Länderspiel Deutschland – Italien sehr müde und sind in ihren Schlafsäcken eingeschlafen. Aufgrund des vollen Zeltes mit der Großbildleinwand musste das spannende Spiel zum Teil am Radio verfolgt werden. Nachdem man am Samstagmorgen um 06:00 Uhr die Kinder noch bitten musste ruhig zu sein, musste man am Sonntag die meisten um 09:00 Uhr wecken damit sie das Frühstück nicht verpassten.

Danach nahmen einige Jungs noch die Gelegenheit war, das angrenzende Freibad zu besuchen. Kurz vor 14:00 Uhr bestritt man dann die Platzierungsspiele bevor es an die Aufräumarbeiten ging. Nach der Siegerehrung fuhr man gut gelaunt zurück nach Hause, wo man dann um 17:15 Uhr mit übermüdeten Kindern ankam.

« zurück zur Übersicht