Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

18.01.2011

AH ist Hallen-Stadtmeister!

Der AH-Stadtmeister im Hallenfußball heißt TSV Boll I. In dem von der FV Friedrichstraße ausgerichteten Turnier setzte sich die Mannschaft im Endspiel mit 4:3 gegen das Team des FC Hechingen durch.

Zum Schluss machten es die beiden Finalisten noch einmal richtig spannend. Die Entscheidung fiel erst im Siebenmeterschießen. In der Realschulturnhalle hatten sich die acht teilnehmenden Mannschaften am Samstag packende Duelle geliefert.

Auf Torejagd gingen neben dem TSV Boll I und dem FC Hechingen der TSV Stein, der SV Weilheim, der FC Killertal, der TSV Stetten/Hechingen, der TSV Boll II und die FV Friedrichstraße.

Angefeuert von den zahlreichen Fans gaben die Spieler ihr Bestes und zeigten vollen Einsatz. Zunächst mussten sich die Kicker in der Gruppenphase eine gute Ausgangsposition verschaffen, um in die Halbfinals vorzudringen. Dieses Etappenziel erreichten der TSV Boll I und die FV Friedrichstraße sowie der FC Killertal und der FC Hechingen.

Während Boll die Gastgeber im ersten Halbfinale mit 2:0 in die Schranken verwies, setzte sich der FC Hechingen im zweiten Halbfinale im Siebenmeterschießen mit 3:2 gegen den FC Killertal durch. Das Spiel um Platz drei entschied anschließend der FC Killertal für sich, der die FV Friedrichstraße mit 4:1 besiegte.

Sieger, und damit erster AH-Stadtmeister im Hallenfußball, wurde der TSV Boll I mit einem knappen 4:3-Erfolg gegen den FC Hechingen. Bei der Siegerehrung durften sich die Mannschaften unter dem Jubel der Zuschauer gebührend feiern lassen.

16.01.2011/Andrea Maute/Schwarzwälder Bote

« zurück zur Übersicht