Tabelle

1.  FV Bisingen
2.  SV Heiligenzimmern
3.  SG Weildorf/ Bittelbronn
4.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
5.  FC Stetten/Salm.
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  FC Killertal 04
9.  FC Grosselfingen
10.  SpVgg Leidringen
11.  SGM Gauselfingen/Hausen
12.  SV Heselwangen
13.  FC Onstmettingen
14.  1. FC Burladingen II

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit findet leider keine Umfrage statt.

zu den Umfragen »

17.12.2007

Weihnachtsfeiern der Abteilung Fussball

In den vergangenen Tagen fanden die diversen Weihnachtsfeiern der Abteilung Fussball statt. Den Auftakt machten am 08.12. die aktiven Fussballer.
Abteilungsleiter Thorsten Demer und Kapitän Jörg Schumacher hatten neben den Spielern und Funktionären auch viele treue Helfer rund um den Fussball ins Sportheim eingeladen. Den Gästen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Nach einigen Begrüssungs- und Dankesworten von Thorsten Demer lies - in Vertretung des erkrankten Trainers Norbert Klein - Harry Pruss die Vorrunde nochmals Revue passieren. Nach dem Essen, mit welchem unsere Wirtin Yvonne Kohler die Gäste wieder einmal begeisterte, bedankten sich die Spielführer bei einigen Funktionären und Funktionärsfrauen für die Arbeit des vergangenen Jahres.

In diesem Rahmen konnte auch die erfreuliche Bekanntgabe des neuen Sponsors für Trainingsanzüge - die Firma INTEC International GmbH - gemacht werden. Jörg
Schumacher bedankte sich bei Firmenchef Gerd Ludwig mit einem kleinen Präsent für die Unterstützung.

Nach diesen offiziellen Punkten folgte nun der unterhaltsame Teil des Abends. Den Auftakt machte traditionell das "Glücksrad", bei dem es in diesem Jahr dank der Unterstützung einiger lokaler Unternehmen tolle Preise zu gewinnen gab. Im Anschluss versuchte Hubert Walz den "Mister Ballermann 2007" zu küren. Hierbei legten sich unsere Mallorca-Urgesteine Timo Gulde, Alex Saile und Markus "Otte" Ott allerdings so ins Zeug, dass es unmöglich war einen Sieger zu finden und alle 3 zu den "Ballermännern des Jahres" ernannt wurden.

Zu vorgerückter Stunde und zur Krönung des Abends fand nun noch ein Karaoke-Wettbewerb statt, bei dem sich unsere Fussballer gegen ihre Spielerfrauen und gegen ihre Fans behaupten mussten. Obwohl die Damen mit allen Tricks arbeiteten und verführerische Tanzeinlagen starteten und obwohl Fred Waidelich beim Techno seine ganze Routine einsetzte, waren die Fussballer tatsächlich die geübtesten Sänger. Somit ging ein unterhaltsames Programm zu Ende und die Feier konnte bis in die frühen Morgenstunden ihren gewohnten Lauf nehmen.....


Am 14.12. fand die Weihnachtsfeier unserer 2.Mannschaft in Sickingen statt. Als Delegation aus Boll nahmen Alex Saile, Harry Pruss und Thorsten Demer die Einladung der Freunde aus Sickingen gerne an und erlebten in kleinerem Rahmen eine sehr angenehme Feier. Auch dort lies man die bisherige Saison nochmals Revue passieren und fand durch Trainer Jochen Bäsler und Spielleiter Manfred Schock durchaus auch kritische Worte. Trotzdem überwiegt in der noch jungen Mannschaft das Positive und in der Rückrunde soll nochmals ein Angriff auf die vorderen Mannschaften der Tabelle gestartet werden.

Etwas sicherlich nicht alltägliches erlebten unsere Teilnehmer beim Essen: Hatte man sich schon gefragt, wo Vorstandschef Siegbert Schetter abgeblieben war, gab es nun die Lösung: Der Vorsitzende hatte es sich nicht nehmen lassen, zusammen mit seiner Frau die Gäste selbst zu bekochen und erntete hierfür ein verdientes Lob von allen Seiten. Auch wir möchten uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich für die Einladung und die hervorragende Verköstigung bedanken!


Zeitgleich hatten unsere "Alten Herren" im Sportheim ihre diesjährige Weihnachtsfeier. Die neu formierte Mannschaft lies es sich hierbei nicht nehmen, sich bei AH-Leiter Lorenz Rother für seine Arbeit über das gesamte Jahr hinweg mit einem kleinen Weinpräsent zu bedanken. Im Anschluss daran bewiesen unsere ehemaligen Aktiven wieder einmal Ausdauer und standen der jüngeren Generation in nichts nach. In den frühen Morgenstunden entwickelte sich an der Theke zunehmends ein "Kampf der Geschlechter". Ob jedoch unsere AH-Spieler, oder ihre Frauen als Sieger hervorgingen, wird sich beim einen oder anderen wohl erst auf dem Nachhauseweg gezeigt haben....

Somit geht ein weiteres aufregendes und ereignisreiches Jahr dem Ende entgegen und die Fussballabteilung freut sich auf ein paar ruhige und erholsame Tage, bevor im neuen Jahr die gesteckten Ziele wieder in Angriff genommen werden.

Wir wünschen an dieser Stelle allen treuen Fans und Helfern eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit!

« zurück zur Übersicht